Einbauschrank nach Maß in der Dachschräge

Das ist ein Meisterstück des Tischlerhandwerks, der passende Einbauschrank nach Maß in der Dachschräge. Auf dem obigen Bild sehen Sie einen an die Dachschräge angepassten Einbauschrank. Die Etage oben ist eigentlich nach unten offen, hinter der Tür befindet sich die Galerie.

Der Dachschrägenschrank bietet extra viel Stauraum im Gäste- bzw. Jugendzimmer.

Regal unter Dachschräge

Die Wand hinter dem Einbauschrank in der Dachschräge war keineswegs gerade. Vielmehr war es eine Herausforderungen. Der Einbauschrank nach Maß wurde dort perfekt eingepasst. Hinter dem Schrank befindet sich ein Versorgungsschacht und der Kamin des Hauses. Formschön verkleidet. Die Wand hinter dem Schrank hat einen Vorsprung. Dieser befindet sich gleich hinter dem formschön eingepassten Bücherregal.

Bücherregal

Das Bücherregal wurde milimetergenau in den Dachschrägenschrank eingepasst.

So wird der Raum optimal genutzt und die Optik ist sehr geschmackvoll geworden.

Zum anderen kommen die Bücher voll zur Geltung.

Hängendes Sideboard nach Maß

Auf den ersten Blick wirkt das hängende Sideboard nicht nach einem maßgefertigten Einbauschrank. Wenn man allerdings weiß, wieviel Planungs- und Montagearbeit in dieses Möbel geflossen sind, kann man auch bei diesem Maßmöbel von einem Einbauschrank nach Maß sprechen.

Kompromiss aus Design und Stauraum

Die Dame des Hauses hatte eine klare Vorstellung von dem, was im hängenden Sideboard alles verstaut werden sollte. Da das Sideboard im Esszimmer hängt, sollten insbesondere Geschirr, Besteck und Tischdekoration nebst Tischdecken verstaut werden. Da es bereits ein umfangreiches Geschirr-Sortiment im Familienbesitz gab, war die Mindestgröße des Möbels schnell definiert.

Aus Gründen des Designs war dies auch gleichzeitig die maximale Größe, insbesondere Tiefe, des hängenden Sideboards. Zum Design: Klare, schlichte Formen, praktisch und schön, obendrauf eine zum Fliesenboden passenden Holzplatte. Auch die Position des Möbels gehört zum Design. Zum einen mussten die Lampen in der Decke (deren Position war schon festgelegt bei Planung des Möbels) exakt mittig über dem Möbel sein. Zum anderen mussten die Proportionen des Möbels auf die Bodenfliesen abgestimmt werden. Die Fugen der Bodenfliesen mussten entweder symmetrisch zu den Spalten der Schranktüren laufen oder bündig mit den beiden Enden des Sideboards verlaufen.

Befestigung des Sideboards an der Rigips Wand

Bereits auf den ersten Blick wird deutlich, dass es sich bei diesem maßgefertigten Sideboard um ein massives Möbelstück handelt, welches auch ordentlich Gewicht auf die Waage bringt. Einen Sockel durfte es auf keinen Fall geben. Die Profis von der Tischlerei Lamp lösten es folgendermaßen: Im ersten Schritt wurden die tragenden Metallteile in der Rigips Wand mit einem Detektor gesucht und markiert. Im zweiten Schritt wurde eine dicke MDF Platte auf die Wand geklebt, damit sich die Last des Sideboards besser verteilen kann. Zum Schluss wurde das Sideboard durch die MDF Platte in den Metallträgern der Rigips Wand verschraubt.

Das ist echte Meisterarbeit!

Liebe zum Detail

Perfekt gefertigtes Möbel. Dazu schöne Dekoration auf dem Sideboard als Einbauschrank.

So sah es vorher aus

Besonders anschaulich und beeindruckend sind Vorher-Nachher Bilder. Auf dem folgenden Bild sehen Sie die “vorher” Situation. Die Ecke ist vollgestellt, der Schrank wirkt ein wenig verloren und zahlreiche Gegenstände stehen einfach auf dem Boden.

Visualisierung für den Kunden

Auf dem nachfolgenden Bild sehen Sie den Entwurf der Tischlerei Lamp. Dieses “Bild” wurde am Computer erstellt und half dem Kunden dabei, sich sein neues Möbel in seinem Raum vorzustellen. Die Ecke ist exakt dieselbe wie oben im “vorher” Bild.

Das eingebaute Möbelstück

Auf dem folgenden Bild sehen Sie das fertige Möbel, montiert beim Kunden. Vergleichen Sie selbst das obige Bild wie es vorher aussah, mit dem fertig montierten Möbel. Hier handelt es sich um einen klassischen Einbauschrank nach Mass als Garderobe. Ein schöner Eingangsbereich mit viel Stauraum.